Ist es möglich, in einer Beziehung eine absolute Verständigung zu erreichen?

mozhno-li-dostich-absolyutnogo-vzaimoponimaniya-v-otnosheniyahDie Beziehung zwischen Menschen ist eine komplizierte Sache, denn wenn ein Mensch sich ihnen anschließt, verliert er sich teilweise selbst und gibt sich so der anderen Hälfte hin. Dies ist eine Beziehung, denn wenn man in dieser Beziehung ist, muss man sich zum Besseren verändern, Zugeständnisse machen und den Partner unterstützen. Harmonie zu schaffen – es ist eine riesige Aufgabe, so dass man auf alles vorbereitet sein muss, denn nur eine riesige Anstrengung, um ein Gefühl für die Welle, die die beiden Partner sind, zu schaffen.

Ist es möglich, in einer Beziehung eine absolute Verständigung zu erreichen?

Diese Frage kann im Internet leicht gesehen und im Leben allgemein gehört werden. Es ist unmöglich, eine eindeutige Antwort zu geben, weil alles in dieser Welt relativ ist. Zunächst einmal ist es notwendig, zu verstehen, was ein solches Verständnis im Allgemeinen ist. Es lohnt sich zu sagen, dass Verständnis die wichtigste Voraussetzung nicht nur für lange, sondern auch für starke Beziehungen ist, denn wenn die Menschen einander vollständig verstehen, an die Bedürfnisse und Gewohnheiten gewöhnt sind, nicht zuhören können und nicht hören, dann ist die Beziehung zum Erfolg verdammt. Wenn das Verständnis verschwunden ist oder es gar kein Verständnis gab, bedeutet das, dass die Menschen diese unsichtbare Verbindung zwischen ihnen verloren haben, diese warmen und blutigen Bande, die einst zu Heldentaten und unermesslicher Liebe drängten.

Wie verstehen Sie Absolutheit, wenn Sie über Beziehungen sprechen?

Absolut ist das, was unter absoluter Kontrolle steht, was beeinflussbar ist, und ist der Sturm der Emotionen und Liebesgefühle einer Kontrolle unterworfen? Der Mensch ist eine subtile spirituelle Organisation in sich selbst, aber man kann eine individuelle Herangehensweise an jede von ihnen finden, und all dies wird sicherlich zu Harmonie führen, aber nicht in allen Fällen. Das Leben ist eine sehr unberechenbare Sache, man kann alles von ihm erwarten. Wenn zum Beispiel in einer Beziehung auf der Position der Gewalt zu stehen, nämlich einen persönlichen Standpunkt zu fördern, nicht auf das zu hören, was der Partner sagt, gegen alles zu gehen, dann ist es unwahrscheinlich, dass sich all dies als das herausstellt, was man als absolutes Verständnis der Beziehung bezeichnen kann. Im Gegenteil, wenn wir eine schwache Position einnehmen, alle, auch schwerwiegende, Übertretungen verzeihen und nicht über die Probleme und Schwierigkeiten sprechen, die sich daraus ergeben – dann wird das Ergebnis genauso wertlos sein.

Wir müssen den Weg zur goldenen Mitte suchen und uns immer noch daran erinnern, dass es sehr schwierig sein wird, ein absolutes Verständnis zu erreichen, denn wir alle sind Menschen, und früher oder später werden wir die Essenz zeigen, die in jedem von uns liegt. Wenn die Partnerin es akzeptiert, was auch immer es ist, wenn sie es versteht, wenn sie es in einem schwierigen Moment unterstützt, dann wird dies der erste Schritt zu einem absoluten Verständnis sein. Denken Sie daran, dass nichts zwei Menschen so sehr aneinander bindet wie schwierige Episoden des gemeinsam erlebten Lebens. Nur durch Versuch und Irrtum wird es möglich sein zu verstehen, ob es ein absolutes Verständnis gibt, oder ob es eine äußerst unnötige Bedingung für wahres Glück ist, denn nichts ist perfekt, und das ist die Schönheit von allem.