Warum brauchen Sie Steuern?

Jeder Steuerzahler hat sich schon einmal gefragt: “Wohin fließt sein Geld, wozu brauchen Sie Steuern?

Was ist Besteuerung?

zachem-nuzhny-nalogi

Die Besteuerung ist ein natürlicher, legaler und fairer Austausch zwischen dem Staat und dem Bürger, um normale Lebensbedingungen zu gewährleisten. Das Geld in Form von Steuern fließt in den Staatshaushalt, wo es unter den Abteilungen verteilt wird. Kostenlose Bildung, Medizin, Zahlung von Renten und Sozialleistungen, Instandsetzung der städtischen Infrastruktur, Straßen sind nur ein kleiner Teil dessen, was das Geld aus dem Staatshaushalt, das Steuern einschließt und in Form von Steuern eingenommen wird, ausmacht.

Viele wissen nicht, dass die Besteuerung zunächst auf vier Grundprinzipien beruht, aufgrund derer das System des gegenseitigen Austauschs von Staat und Bürgern klar und harmonisch funktioniert. Dies sind die Lehren des schottischen Ökonomen und Philosophen Adam Smith:

1. Das Prinzip der Gerechtigkeit. Die Schlussfolgerung ist, dass jeder entsprechend seinem Einkommen Steuern zahlt. Mit steigendem Einkommen nimmt die Höhe der Besteuerung zu.

2. Das Prinzip der Gewissheit. Die zeitlichen und mengenmäßigen Grenzen der Beiträge werden festgelegt, sonst geht die Systematik und Stabilität verloren.

3. Prinzip des Komforts. Die Steuer wird unauffällig für das Budget und die Zeit der Bürgerinnen und Bürger erhoben.

4. Das Prinzip der Wirtschaftlichkeit. Die Ausgaben aus dem Steuerhaushalt sollten deutlich niedriger sein, andernfalls bedarf der Staatshaushalt einer Totalrevision.

So erhält die Frage “Warum brauchen wir Steuern?” ihre ökonomische und philosophische Untermauerung.

Ein ideales Steuersystem belastet den Haushalt der Bürger des Landes überhaupt nicht, aber es gibt kein ideales Land auf der Welt, und deshalb sollte man die Unvollkommenheit einiger Bereiche der staatlichen Tätigkeit in Kauf nehmen. Es sollte auch berücksichtigt werden, dass das Steuersystem regelmäßig reformiert wird, um es zu verbessern.

Ohne ein etabliertes Steuersystem wäre der Staat nicht in der Lage, für sein eigenes Leben und den Lebensunterhalt gefährdeter Teile der Bevölkerung zu sorgen, kostenlose Bildung in Schulen und Universitäten anzubieten, medizinische Hilfe und Sozialleistungen zu gewähren.

Welches sind die wichtigsten Steuern, die es im Staat gibt?

Verkehrssteuer, Mehrwertsteuer, Unternehmensgewinnsteuer, Wassersteuer, Grundsteuer, staatliche Abgaben und andere.

Alle Steuern sind auf der Mikro- und Makroebene wirtschaftlich bedingt, und das Steuersystem entwickelt sich jedes Jahr weiter und verbessert sich für eine effektivere Arbeit und ein effektiveres Leben der Bürger.