Warum gähnen die Menschen?

Jeder von uns hat schon einmal gegähnt, manchmal geschieht es zu einem unpassenden Zeitpunkt, und manchmal kann der Prozess sogar sehr angenehm sein.

Warum gähnen die Menschen?

Bis heute haben die Wissenschaftler die genaue Ursache für das Gähnen nicht ermittelt. Es gibt verschiedene Hypothesen über den Ursprung dieses Phänomens. Schauen wir uns die wichtigsten Hypothesen an.

pochemu-lyudi-zevayut-1

Erstens wird vermutet, dass Menschen aufgrund von Sauerstoffmangel im Blut zu gähnen beginnen. Es handelt sich um eine Reflexreaktion des Körpers zur Verbesserung des Sauerstoffmetabolismus. Diese Version erklärt jedoch nicht, warum wir oft tief durchatmen wollen, wenn wir eine gähnende Umgebung sehen.

Nach einer anderen Version ist das Gähnen ein physiologischer Algorithmus zur Aufrechterhaltung der Hirnaktivität. Das heißt, wenn wir eine eintönige Arbeit verrichten, wenn wir Einschlafgeräusche (eine Vorlesung eines Professors mit einem besonderen Tonfall) oder Kirchengesänge hören, versucht unser Gehirn mit Hilfe des Gähnmechanismus aufzuwachen.

Man glaubt auch, dass wir mit Hilfe des Gähnens das Gehirn wie eine Kühlbox auf einem Computer kühlen.
Gähnen kann ein Anzeichen für einige Krankheiten sein, wie z.B. Epilepsie, MS oder Migräne.

Der Gähnmechanismus ist in vielen Lebewesen vorhanden, aber nicht alle können nach Gesellschaft gähnen. Die meisten Menschen und einige Arten von Affen sind dazu in der Lage.

Gähnen ist ein komplexer biologischer Mechanismus, der darauf abzielt, mehrere Probleme gleichzeitig zu lösen. Es erlaubt Ihnen, Muskeln zu entspannen, Gewebe mit Sauerstoff zu sättigen und zeigt unbewusst die Fähigkeit des Menschen, die Verhaltensalgorithmen anderer zu wiederholen. Unsere Fähigkeit, Verhaltensmuster zu kopieren, liegt dem Prozess zugrunde, einer Person etwas beizubringen.

Es gibt viele Sprichwörter und Sprichwörter dazu: “Mit wem auch immer du sprichst, wirst du finden”.
Daraus lässt sich schlussfolgern, dass Gähnen eine der Arten von “Herdeninstinkten des Menschen” ist, die es zum richtigen Zeitpunkt ermöglichen, den Sauerstoffgehalt im Blut zu erhöhen, um die Muskeln zu entspannen und sein wichtigstes Gedankenzentrum im Gehirn zu kühlen. Dieser Algorithmus des Verhaltens aus verschiedenen Gründen und dient mehreren Zwecken auf einmal. Deshalb muss man jeden einzelnen Fall auf seine eigene Art und Weise verstehen, warum man gähnt.