Was bewirkt Testosteron?

Welche Wirkung hat Testosteron auf den Körper?

na-chto-vliyaet-testosteronTestosteron legt die Grundlage für die gesamte männliche Physiologie und dient auch als Hauptregulator der physiologischen, psychologischen und sexuellen Funktionen. Dieses Hormon wirkt sich auch auf den weiblichen Körper aus.

Wie wird dieses Androgen im starken Geschlecht produziert?

Testosteron wird vom Körper aus Cholesterin durch eine Abfolge von Prozessen namens Biosynthese gebildet. Bei Männern wird Testosteron von den Hoden (93%) und den Nebennieren (7%) produziert. Zu dem Zeitpunkt, zu dem das Gehirn stimuliert wird, starten oder stoppen die Hoden die Produktion von Androgen durch die Hypophyse. Die Hirnanhangsdrüse produziert ein luteinisierendes Hormon, das dann in den Blutkreislauf gelangt. Dieses Hormon übermittelt die Botschaft, mit der Umwandlung von Cholesterin in Testosteron zu beginnen. Die Produktion von Testosteron in der erforderlichen Menge ist bei gesunden Männern in der Regel üblich.

Testosteron stimuliert die Proteinproduktion im Muskelgewebe und sorgt für dessen Wachstum. Einige Athleten erreichen Muskelwachstum durch die Verwendung von “Anabolika”, die dieses Hormon enthalten. Wenn der männliche Körper nicht genügend Testosteron hat, wenn der männliche Körper untergewichtig ist, dann können solche Verfahren angebracht sein. Aber wenn ein Mann genug eigenes Testosteron hat, sind Gewichtszunahme und ähnliche Veränderungen der Muskeln schädlich. Der Aufbau von Muskelmasse wirkt sich auf alle Muskeln eines Menschen aus, auch auf das Herz. Sie wird zunehmen, was als eine Pathologie angesehen wird. Diese Komplikation wird durch die Tatsache verschärft, dass Testosteron sowohl den Blutdruck als auch den Cholesterinspiegel erhöht.

Testosteron hat einen Einfluss auf das Haarwachstum. Deshalb haben Männer Bärte und Schnurrbärte. Wenn man klein ist, bekommt man eine Glatze. Man nennt das androgene Kahlköpfigkeit. In Gegenwart eines bestimmten Enzyms wird Testosteron in Dihydrotestosteron (DHT) umgewandelt. In dieser Form verhindert das Hormon Haarbeutel und stoppt das Haarwachstum.

Testosteron ist definitiv eines der wichtigsten Steroide im männlichen Körper, durch das praktisch alle Prozesse im Körper ablaufen. Absolut das gesamte tägliche Leben eines Mannes hängt direkt von diesem Androgen ab. Dieses Hormon spielt im Körper eine große Rolle: Es bestimmt die Individualität des Mannes, die Sexualität und alle männlichen Merkmale. Ein signifikanter Einfluss von Testosteron auf den Körper sowie auf die emotionalen und mentalen Eigenschaften von Männern.