Was macht die Menschen unglücklich?

chto-delaet-lyudej-neschastnymi-1

Jeder Mensch, der scheiterte, das Interesse am Leben verlor, von jemandem enttäuscht war, stellte sich die Frage: “Was macht Menschen unglücklich? Und haben keine vollständige Antwort auf diese Frage gefunden. Denn es sind nicht die unglücklichen Umstände, die einen Menschen unglücklich machen, es ist er. Nur wir haben Angst, es zuzugeben.

Diese Gedanken machen uns eine gewisse Angst. Die Angst, dass wir nicht mehr alle unsere Versäumnisse auf jemanden oder etwas schieben können. Sobald wir uns des Problems voll bewusst sind, werden wir damit beginnen müssen, die Dinge zu ändern. Zuallererst müssen wir uns selbst ändern, unsere Weltanschauung, unsere Einstellung zu anderen Menschen, uns von schlechten Gewohnheiten befreien. Nicht viele Menschen werden dazu in der Lage sein.

Doch was macht die Menschen unglücklich?

Zunächst einmal die Tatsache, dass Menschen oft Dinge tun, die sie nicht mögen. Sie gehen zur Arbeit, die sie hassen, sie sprechen mit den falschen Leuten, sie fahren das falsche Auto usw. Wegen all dem sind wir es gewohnt, uns über unser Leben zu beklagen, was uns wiederum auch unglücklich macht. Anstatt positive Dinge zu finden, ist es für uns viel einfacher und leichter, in allem Negatives zu finden. Das sind alles riesige Probleme, die wir vermeiden. Aber indem wir unsere Probleme vermeiden, lösen wir sie nicht, wir werden sie nicht für immer los, sondern verschieben sie nur auf später. Und auch das hinterlässt seine Spuren in unserem Zustand. Die Liste der Probleme kann unbegrenzt fortgesetzt werden, aber alles kann durch einen Satz ersetzt werden – alle Probleme liegen in uns.

Was können wir also tun, um nicht mehr unglücklich zu sein?

Um das Glück zu finden, beginnen Sie, sich zu verändern. Lernen Sie, Ihr Pech mit Leichtigkeit und Angemessenheit zu betrachten. Fangen Sie an, endlich etwas zu tun, um das Glück zu finden, das Ihnen am Herzen liegt. Wechseln Sie Ihren Arbeitsplatz, gehen Sie auf Reisen, treiben Sie Sport. Geben Sie Ihre schlechten Gewohnheiten auf, lernen Sie, sich über die kleinen Dinge zu freuen. Unter all diesen Bedingungen werden Sie nicht bemerken, wie sich Ihr Leben zum Besseren zu verändern beginnt. Misserfolge werden Sie nicht verlassen, aber Sie werden ihnen keine große Bedeutung mehr beimessen, Sie werden gesünder werden, Sie werden neue Interessen und Freunde haben. Sie werden wirklich glücklich sein.