Was passiert, wenn ich mir den Kopf mit einer Cola wasche?

chto-budet-esli-pomyt-golovu-koka-koloj-1

Zum Waschen des Kopfes werden verschiedene Mittel eingesetzt. Die in ihnen enthaltenen Bestandteile verleihen den Haarfollikeln Glanz, Elastizität und angenehme Weichheit. Als Reinigungsmittel können nicht nur spezielle Produkte verwendet werden, sondern auch kohlensäurehaltige tonisierende Getränke, die in einem gewöhnlichen Supermarkt gekauft werden können. Viele Frauen des schönen Geschlechts fragen sich, was passiert, wenn man sich den Kopf mit Coca-Cola wäscht? In zahlreichen Experimenten haben Forscher erstaunliche Ergebnisse erzielt.

Was passiert mit Ihren Haaren?

Die mit einer kohlensäurehaltigen Flüssigkeit behandelten Locken haben ein schönes Volumen erhalten. Über ihre gesamte Länge erschienen niedliche Wellen. Die Verwendung von Coca-Cola als Waschmittel hat ihre eigenen Merkmale. Zuerst sollten die Haare mit einem Shampoo gespült werden, das ihrer Struktur und ihrem pH-Wert entspricht. Für eine Kurzhaarfrisur benötigen Sie 0,5 Liter Soda. Für langes Haar müssen Sie mindestens einen Liter Tonic-Drink mit einer braunen Farbe ausgeben.

Die Flüssigkeit wird mit intensiven Massagebewegungen in den Kopf eingerieben. Ein ausreichend großer Kunststoffbehälter wird verwendet, um ein Verschütten des kohlensäurehaltigen Produkts zu vermeiden. Ein solches hygienisches Verfahren dauert nicht länger als sieben Minuten. Danach empfiehlt es sich, die Haare mit sauberem Wasser auszuspülen und gründlich zu trocknen. Das Ergebnis wird nicht lange auf sich warten lassen. Bereits nach der ersten Sitzung der Haarbehandlung des Kopfes mit einem kohlensäurehaltigen Getränk erhalten die Locken Geschmeidigkeit und schönen Glanz.

Die Antwort auf die Frage, was passiert, wenn man sich den Kopf mit Coca-Cola wäscht, sind die Eigenschaften eines geschmacksfreundlichen Tonikums. Das Soda, das als Konditionierer verwendet wird, enthält eine bestimmte Menge Orthophosphorsäure. Dieser Inhaltsstoff fördert die Behandlung der Haare und beugt Haarausfall vor. In seiner reinen Form ist es ein ziemlich aggressives Produkt, das in der Lage ist, Verbrennungen auf der Haut des menschlichen Körpers hervorzurufen. Als Teil von “Coca-Cola” verleiht die Säure Ihrem Haar nicht nur Frische und Glanz, sondern auch einen angenehmen Geruch. Ein wirksames Futtermittel für sprödes Haar wird auch Zucker sein, der in einem kohlensäurehaltigen Getränk enthalten ist.