Was soll ich tun, wenn Sie angeschrien werden?

Ein Schrei ist ein Maß für die Schwäche einer Person. Eine Person schreit aus Verzweiflung und versucht, ihre Gedanken oder Gefühle auf diese Weise zu vermitteln. In der Regel schreit die Person aus Mangel an starken Argumenten in einer kontroversen Situation oder wenn ihr Gedanke nicht mit den Gedanken des Gegners übereinstimmt. Es lohnt sich zu wissen, dass Konfliktsituationen im Leben eines jeden Menschen die Norm sind. Man muss es akzeptieren, denn wir sind alle verschieden, und unsere Ansichten über die Dinge sind auch verschieden, aber am wichtigsten ist – wir haben eine unterschiedliche Ausbildung.

Was soll ich tun, wenn Sie angeschrien werden?

Wenn jemand seine Stimme gegen Sie erhebt, sollten Sie als erstes die Kontrolle behalten und nicht der Provokation nachgeben. Das erste, was man tun will, wenn man angeschrien wird, ist, zurückzuschreien. Auf den ersten Blick scheint es, dass Sie auf diese Weise Ihre Stärke zeigen und zeigen, dass es nicht erlaubt ist, Sie anzuschreien. So funktioniert das in der Praxis nicht. Wenn Sie auf einen Schrei hereinfallen, verlieren Sie. Höchstwahrscheinlich wollte der Gesprächspartner Sie aus dem Gleichgewicht bringen, und er hat es geschafft.

Kontrollieren Sie ihre Gedanken und Emotionen – die wichtigste Regel der Kommunikation, die ein Mensch beherrschen sollte, wenn er in einem sozialen Umfeld leben will. Schalten Sie Emotionen aus, verbergen Sie sie und verbinden Sie nur diejenigen, die in dieser Situation helfen werden. Furcht, Panik, Wut unterdrücken adäquates Denken und blockieren es.

Wir sind in unserer Stimme erhoben worden, wir:

– Wir schalten unsere Gehirne ein und stellen fest, dass die Person sich tatsächlich selbst anschreit.
– Mit einem Schrei reagiert eine Person im Moment und auf ihr Leben im Allgemeinen.
– Mit einem Schrei zeigt uns ein Mann sein Problem, aber nicht unseres.

chto-delat-esli-na-tebya-krichat-topinfo24-comWenn eine Ihnen nahe stehende Person schreit, können Sie den Grund für den Schrei nicht immer verstehen. Höchstwahrscheinlich war er verärgert oder verletzt, und er lässt seine Wut an uns aus. Die Antwort auf jeden Schrei wird kaltes Blut und eine klare Sprache mit Gedanken sein. Es ist erwiesen, dass es einfacher ist, eine sitzende Person anzuschreien, deshalb ist es notwendig, sich zu erheben, um auf gleicher Höhe mit dem Gegner zu sein. Wenn Ihre Gelassenheit nach 5 Minuten den Gesprächspartner nicht beruhigt hat, dann machen Sie Ihre Rede stärker oder noch härter, aber schreien Sie auf keinen Fall. Wenn Sie also in normalem Ton sprechen, wird sich die Person ein wenig beruhigen.