Was wird im NLP studiert?

chto-izuchaet-nlp

Die Neuro-Linguistische Psychologie oder NLP untersucht den Mechanismus der persönlichen Erfahrung von Menschen, befasst sich mit seiner Beschreibung und insbesondere mit der Schaffung von Sprache zu diesem Zweck. Außerdem untersucht NLP die Prozesse und Methoden der Erfahrungsmodellierung, um diese Modelle zu modernisieren und auf die Menschheit zu übertragen. Das Konzept wurde übrigens dank John Grender und Richard Bender in den 1960er und 70er Jahren geboren. Es ist, als ob diese Wissenschaft die Erfahrungen und Geheimnisse des menschlichen Erfolgs weitergibt. Im Bestand des NLP gibt es eine ganze Reihe solcher Modelle in verschiedenen Bereichen: Psychotherapie, praktische Psychologie, Sport, persönliche Verbesserung, etc.

Trotz der Tatsache, dass einige Forscher und Wissenschaftler NLP für eine unwirksame “Pseudowissenschaft” halten, seine therapeutische Wirkung diskreditieren, seinen Anhängern eine unethische Anwendung vorwerfen und den von ihnen beschriebenen Mangel an Ergebnissen vorwerfen, wird diese Wissenschaft immer noch auf der ganzen Welt verbreitet, es wird viel Literatur darüber geschrieben und es gibt viele Lobeshymnen.

Grundlagen des NLP

Nach Ansicht eines Anhängers von Robert Dilts ist die philosophische Grundlage des NLP der Strukturalismus. Er glaubte, dass diese Wissenschaft auf der Neurologie, der Linguistik und der Kommunikationstheorie basiert. Wir können sagen, dass NLP nicht auf traditionellen Wahrheiten und Werten beruht, seine Hauptaufgabe besteht darin, die Wirksamkeit des Ergebnisses seiner Anwendung zu erreichen.

Im NLP wird eine persönliche Sicht der Welt als “Landkarte” bezeichnet, und die Welt selbst wird als “Territorium” betrachtet. Jede Karte ist nicht die einzige und wahre, sie kann nur für eine Person bequem und für eine andere ineffizient oder unbequem sein. Nehmen wir zum Beispiel an, jemand bekommt Punkte und jemand nicht. Zweifellos kann eine Karte nicht als Territorium betrachtet werden, da selbst die detaillierteste Beschreibung von Lebensmitteln nicht zu Lebensmitteln wird. Letztlich entstehen Schwierigkeiten, wenn man versucht, das Territorium, d.h. die Welt, anzupassen, anstatt die Karte so umzugestalten, dass sie keine Probleme verursacht und besser für das Territorium geeignet ist. Das NLP hilft einer Person, erfolgreicher und glücklicher zu werden, indem es ihr hilft, solche Karten zu finden und zu finden.

NLP-Anwendung

Das heutige Computerzeitalter drängt die zwischenmenschliche Kommunikation langsam zurück, sie ist durch seelenlose Nachrichten im Netz ersetzt worden, so dass die Menschen ein gewisses Unbehagen empfinden, wenn sie ihre Gefühle und Emotionen in der realen Welt offenbaren müssen. NLP hilft in diesem Fall bis zu einem gewissen Grad, solche Gefühle loszuwerden, denn wenn man seine Methodik studiert, kann man die Einzelheiten und die Psychologie der Kommunikation mit einer Person im Detail verstehen.

Es ist anzumerken, dass NLP-Methoden neben dem Alltagsleben auch bei Geschäftsverhandlungen, in Marketing und Werbung, im Verkauf sowie bei öffentlichen Aktivitäten weit verbreitet sind. Die korrekte Anwendung dieser Techniken hat es ermöglicht, den Erfolg vieler Geschäftsvorgänge zu sichern, die Systemplanung und die Qualität der Entscheidungen in vielen Bereichen zu verbessern.

Verbale Methoden

Im Alltag lassen sich die Techniken der neurolinguistischen Programmierung an folgendem Beispiel veranschaulichen: Sie stellen einer Person eine Frage und bitten sie um Hilfe, indem Sie ihr eine Wahl lassen. In einer solchen Situation ist die Option, dass die Person Ihrer Bitte nachkommt, wahrscheinlicher als im Falle einer direkten Anfrage. Sie könnten zum Beispiel die Frage stellen: “Können Sie den Abwasch machen, oder werden Sie ihn später machen?” anstatt zu sagen: “Spülen Sie den Abwasch! Das Hauptkriterium ist, dass Sie sich direkt darüber im Klaren sein müssen, was Sie von Ihrem Gesprächspartner wissen oder von ihm erfahren wollen.

Die Grundprinzipien der verbalen Methode schlagen vor, nur positive und affirmative Wörter oder Sätze zu verwenden und Negativ- und Negativausdrücke aus Ihrer Rede zu entfernen.

Nicht-verbale Methoden

Im Prozess der nonverbalen Kommunikation spielen nicht Worte, sondern Gesten, Haltungen und Haltungen die Hauptrolle. Vielleicht fällt Ihnen auf, dass der Gesprächspartner während des Gesprächs durch Nicken mit dem Kopf auf das Gesprächsthema hinweist oder mit den Augen rollt und Falten wirft, um Unzufriedenheit oder Verwirrung auszudrücken.

Sie können leicht ein psychologisches Portrait der Person erstellen, indem Sie die Methoden der nonverbalen Kommunikation analysieren. Dieses Wissen kann genutzt werden, um das Gespräch in eine für Sie nützliche Richtung zu lenken. Ob Sie Ihren Gesprächspartner überzeugen oder zu einer Einigung kommen wollen, davon hängt die Wahl der Technik ab.

Im Grunde sind die Menschen gewohnt, loszulassen, welche Gesten oder Worte sie im Alltag verwenden. Dementsprechend werden Techniken, wenn sie unbewusst eingesetzt werden, nicht kontrolliert und verlieren ihre Wirksamkeit. Die korrekte Anwendung neurolinguistischer Programmiertechniken wird die psychische und materielle Verfassung der Menschen verbessern.