Es gibt Situationen, in denen ein romantisches Rendezvous nach Plan verläuft, aber irgendwann hat eine Frau eine allergische Reaktion: rote Augen, Nasenfluss, Ausschlag im Dekolleté oder im Gesicht. Natürlich ist es nicht sehr angenehm und respektabel, in einer solchen Form vor dem geliebten Menschen zu erscheinen. Eine Frau fühlt sich unwohl, unbehaglich, unverständlich. Um diese Symptome zu beseitigen, können Sie Antihistaminika einnehmen, und das Ergebnis wird Sie nicht warten lassen. Alle negativen Erscheinungen werden verschwinden. Aber. Diese Medikamente reduzieren die Feuchtigkeit der Schleimhäute des Menschen, einschließlich der Schleimhäute der Genitalorgane. Das heißt, Intimverkehr bei Verwendung von Antihistaminika ist besser nicht zu vereinbaren. Andernfalls wird das Vergnügen, Sex zu haben „trocken“ nicht bekommen, weder Sie noch Ihr Partner. In diesem Fall gibt es ein Dilemma: entweder schön sein und bitte das Auge mit seinem Aussehen geliebten Mann, oder bleiben mit ihren Fehlern, aber nicht gegenseitig die Freude an der Intimität zu berauben. Sie sollten auch bedenken, dass Antihistaminika in Kombination mit Alkohol Schläfrigkeit verursachen.

Wenn Sie einen reibungslosen Übergang von einem romantischen Date zur Intimität planen, sollten Sie daran denken, was Sie vor dem Sex nicht tun sollten. Vermeiden Sie beim Abendessen Lebensmittel, die reich an groben Ballaststoffen sind. Dazu gehören: Haferflocken, Kleie, Blumenkohl, Gurken, Bohnen, Paprika, Dill, Kürbis, Äpfel, Pfirsiche. Produkte mit einem hohen Anteil an groben Ballaststoffen verursachen eine verstärkte Gasbildung im Darm, was zu Blähungen führen kann – Furzen. Das Niveau der sexuellen Erregung nimmt in diesem Fall sowohl für die Frau als auch für ihren Partner ab. Während des Orgasmus können die unangenehmsten Dinge passieren: beim Geschlechtsverkehr entspannen sich die Schließmuskeln und es kann auch zu Gasausstoß kommen. In einer solch unangenehmen Situation möchte niemand sein. Deshalb ist es besser, alternative Lebensmittel zu wählen und das richtige Menü für den Abend zusammenzustellen.

Damit ein romantisches Date einen logischen Verlauf hat, entfernen Sie überschüssige Haare aus der Bikini- und Achselgegend am Tag vor dem geplanten Treffen. Warum kann man das nicht kurz vor dem Termin machen? Es ist mit der Tatsache verbunden, dass in den Prozess der Haarentfernung auf der empfindlichen Haut gibt es Mikrorisse, die keine Zeit haben, um vor Intimität zu heilen. Beim Sex gibt es Reibung zwischen den Körpern der Partner, und daher durch die offenen Mikro Wunden können Infektionen und Bakterien eindringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.