Harmonie hat keinen Platz in einer starken Freundschaft

Freundschaften können schon in der Schulzeit oder sogar früher entstehen. Die Menschen, mit denen sie sich verbinden, wissen fast alles über ihren Freund. Und das ist eine große Verantwortung. Die Fähigkeit, Geheimnisse aus dem Privatleben eines Freundes zu bewahren, ist viel wert. Es ist oft schwierig, in einem einfachen Gespräch mit Nachbarn oder Freunden nicht zu viel zu sagen. Ein gutes Wort kann nicht verschluckt werden, und was gesagt wird, kann nicht zurückgenommen werden. Manchmal kann das zu einem tiefen Riss in der alten Freundschaft führen. Und es kann schwierig sein, das Vertrauen Ihres Freundes zurückzugewinnen.

Es gibt Zeiten, in denen beste Freunde, die viel Salz zusammen gegessen haben, sich über irgendeinen, oft belanglosen, Grund streiten und in einem Anfall von Wut Verrat begehen. Freundschaft und Verrat sind absolut unvereinbare, polare Konzepte. Letzteres ist in der Lage, in einem Augenblick unwiderruflich zu zerstören gepflegt Jahre der Freundschaft. Es ist also notwendig, in Momenten des Konflikts das alles vernichtende Gefühl der Wut zu überwinden und sich an all die schönen Dinge zu erinnern, die Ihnen die Freundschaft mit diesem Mann gegeben haben.

Freundliche Aufrichtigkeit

Freundschaft baut immer auf gegenseitiger Aufrichtigkeit auf. Dies gilt für die Freundschaftsbeziehung und die gemeinsamen Interessen, die sich daraus ergeben. Wenn sich ein Staubkorn der Lüge einschleicht, wird es mit der Zeit zu einem großen Klumpen heranwachsen und Ihre Freundschaft zerstören. Zumal das ganze Geheimnis früher oder später auffliegt.

Aber es lohnt sich, daran zu denken, dass jeder, auch Kumpane, seinen eigenen Raum braucht. Ohne sie können Sie ersticken. Manchmal möchte man allein sein, und ein Freund sollte das verstehen und nicht einen Wutanfall bekommen. Sonst explodiert der Moment in Ihrer Freundschaftsbeziehung.

Und die Folgen können sehr unterschiedlich sein.

Verständnis

„Freunde findet man, wenn man in Not ist“, sagt die Volksweisheit. In schwierigen Zeiten im Leben so brauchen Weste Freund, um in sie zu weinen. Der wahre Freund hört immer zu, wird verstehen, und wenn nötig, und helfen, die persönliche Krise zu überleben. Ein wichtiger Punkt dabei ist die Fähigkeit zuzuhören. Und nicht nur zuhören, sondern die Stimme eines Freundes hören. Sie wollen nicht immer den „Schluchzern“ zuhören, auch nicht Ihrem Freund, besonders wenn alles in Ihrem Leben großartig ist. Aber sich in diesem Fall zu bemühen – es bedeutet, die Freundschaft zu bewahren. Niemand in diesem Leben ist vor Pech gefeit. Das Leben ist wie ein Zebramuster: Schwarze Linien gehen in weiße Linien über. Heute haben Sie Ihren Freund unterstützt, aber morgen wird er Sie an seiner Weste ausweinen lassen und Ihnen eine freundliche Schulter geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.