Wie Sie das Handy-Guthaben Ihrer Frau heimlich überprüfen

Das Mobiltelefon ist ein persönlicher Gegenstand. Indem Sie das Handy Ihrer Frau heimlich überprüfen, beleidigen Sie sie nicht nur mit Ihrem Misstrauen, Sie erniedrigen sich selbst mit einer solch unanständigen Handlung.

Sie können das Handy Ihres Ehepartners nehmen und es überprüfen.

Sie können das Telefon Ihrer Ehefrau nehmen, ohne dass sie es merkt. Überlegen Sie, wie Sie auf die Ergebnisse reagieren werden. Werden Sie beruhigt sein, wenn Sie nichts Verdächtiges finden, oder werden Sie regelmäßig das Mobiltelefon durchsehen? Ihr Mangel an Vertrauen kann sogar die aufrichtige Liebe Ihrer Frau ernsthaft untergraben.

Sie werden nicht zufrieden sein.

Sie können auch verdächtige SMS oder häufige Anrufe an einen Anrufer mit dem Namen eines Mannes auf dem Telefon ihres Ehepartners finden. Im ersten Fall haben Sie guten Grund, sich Sorgen zu machen. Aber ziehen Sie keine voreiligen Schlüsse. Ihr Ehepartner flirtet vielleicht, denkt aber nicht ans Fremdgehen. Um Ihren Ehepartner in irgendeiner Weise anzuklagen, müssen Sie zugeben, dass Sie ihr Telefon überprüft haben. In diesem Fall werden Sie sich für Ihr Verhalten entschuldigen müssen. Das Überprüfen ihres Handys wird die Situation also wahrscheinlich nicht nur nicht klären, sondern sie nur noch mehr verwirren.

Überprüfen Sie ihr Handy

Wenn das Verhalten Ihrer Ehefrau Sie misstrauisch macht, sprechen Sie mit ihr. Besprechen Sie Ihre Probleme, entscheiden Sie, ob Sie zusammen sein wollen. Aus einem offenen Gespräch werden Sie viel mehr erfahren als aus dem Telefon Ihres Ehepartners.

Sie können Ihre Frau bitten, Ihnen ihr Mobiltelefon zu zeigen. Dies wird sie wahrscheinlich beleidigen. Wenn sie jedoch nichts zu verbergen hat, wird sie Sie alle Texte lesen und die Anrufliste überprüfen lassen. In diesem Fall sollten Sie bereit sein, sich für Ihr Misstrauen und Ihre unbegründeten Verdächtigungen zu entschuldigen. Wenn Ihre Frau sich weigert, Ihnen ihr Telefon zu zeigen, sollten Sie misstrauisch sein. Es kann mehrere Gründe geben, Ihnen kein Handy zu geben. Erstens nimmt sie es Ihnen übel und will Sie verärgern. Zweitens hat sie vielleicht etwas Unangenehmes über Sie an ihre Freundin geschrieben. Zum Beispiel, dass Sie ihr nicht genug Aufmerksamkeit schenken. Wenn es Ihrem Ehepartner peinlich ist, Ihnen dies direkt zu sagen, wird er nicht wollen, dass Sie es auf seinem Telefon lesen. Drittens könnten in ihrem Telefon Geheimnisse anderer Leute gespeichert sein. Ihre Freundinnen haben vielleicht Geheimnisse mit ihr geteilt, die Sie nicht wissen sollten. Und schließlich könnte es auf ihrem Telefon Beweise für ihr unangemessenes Verhalten geben.

Selbst wenn Ihre Ehefrau Ihnen ihr Telefon gegeben hat und Sie dort nichts Verdächtiges gefunden haben, ist das nicht schlimm. Wenn eine Frau etwas verbergen will, wird sie keine offensichtlichen Hinweise hinterlassen. Die Überprüfung Ihres Mobiltelefons gibt Ihnen daher keine Garantien. Das heißt, ein starker Kampf nach Ihrer Anfrage ist Ihnen praktisch garantiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.