Grund 1 – Furcht

Normalerweise denken Jungs nicht viel darüber nach, seine Eltern und seine Freundin vorzustellen. Es gibt aber auch Situationen, in denen ein junger Mann einfach Angst hat, dass seine Mutter oder sein Vater negativ auf die Wahl seines Sohnes reagieren, so dass er zögert, sie kennen zu lernen. Es gibt eine andere Situation: der Typ hatte in der Vergangenheit eine erfolglose Bekanntschaft des Mädchens mit seinen Eltern, und jetzt hat er die Angst, dass es wieder passieren wird. Obwohl, wenn man tiefer in die Situation hinein denkt, wird klar, dass der junge Mann einfach Angst vor seinen Eltern oder einem von ihnen hat. Oder er hat einfach keine unabhängige Meinung. All dies ist sehr traurig, aber es kann behoben werden. Dieses Problem kann durch den Aufbau von Vertrauen innerhalb der Familie zwischen allen ihren Mitgliedern gelöst werden. Dies ist jedoch nicht immer möglich, so dass es in manchen Fällen sinnvoll ist, einen Familienpsychologen hinzuzuziehen.

Grund 2 – Sozialer Status

Es gibt Zeiten, in denen ein Mann aus einer wohlhabenden Familie sich einfach schämt, ein Mädchen aus einer gewöhnlichen Familie mitzubringen, um seine Eltern kennenzulernen. In seltenen Ausnahmen passiert das Gegenteil, wenn ein wohlhabendes Mädchen von ihren Eltern als jemand aus der High Society geschätzt wird. So werden sie ihrem Sohn wahrscheinlich sagen, dass dieser es einfach nicht schaffen wird, d.h. nicht in der Lage sein wird, alle Anforderungen einer solchen Dame zu erfüllen. Und doch, wie die Praxis zeigt, kommt der erste Fall viel häufiger vor. Es stellt sich die Frage: Warum hat sich der Typ dann mit einem solchen Mädchen eingelassen? Hier ist es ganz einfach. Es gibt Menschen, die sich von Natur aus um den sozialen Status der Person kümmern, und es gibt solche, die sich nicht darum kümmern. Schließlich sind in der Tat alle Menschen gleich, alle werden früher oder später sterben, und alle können vom Präsidenten bis zum Obdachlosen und vom Chef eines großen Unternehmens bis zum Arbeitslosen rollen. Es wird also ziemlich schwer sein, die Situation hier zu beheben. Wenn der Mann die richtigen Worte für seine Eltern findet und es schafft, sie davon zu überzeugen, werden sie das Mädchen vielleicht akzeptieren und die Beziehung des jungen Paares gutheißen.

Manchmal kommt es vor, dass ein Typ aus einer dysfunktionalen Familie kommt. Vielleicht leiden seine Eltern unter übermäßigem Alkoholkonsum, so dass es dem jungen Mann vielleicht peinlich ist, seiner Angebeteten seine Familie zu zeigen.

Dem jungen Mann ist es vielleicht peinlich, seiner Angebeteten seine Familie zu zeigen.

Zum Schluss sei angemerkt, dass unabhängig von der Beziehung zwischen einem Kerl und einem Mädchen, der Moment, die Eltern zu treffen, früher oder später kommen wird, natürlich, wenn der Kerl ernsthafte Absichten hat. Deshalb sollten junge Männer keine Fehler machen und das Mädchen unter verschiedenen Vorwänden verlassen, nur weil sie Angst haben, die Eltern zu treffen. Es ist viel richtiger, ein solches Problem ein für alle Mal zu lösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.