Nicht alle Jahrestage haben Namen. Obwohl es manchmal üblich ist, auch „Zwischentermine“ zu feiern. Zum Beispiel wird bei 6,5 Jahren eine Zinkhochzeit gefeiert, bei 12,5 Jahren eine Nickelhochzeit und bei 37,5 Jahren eine Aluminiumhochzeit.

Zwanzigjähriges Jubiläum

Wenn ein Paar seit vierzig Jahren zusammenlebt, ist jeder von ihnen mindestens sechzig Jahre alt, wenn nicht mehr. Das ist bereits das Rentenalter. Nicht nur ihre Kinder, sondern vielleicht sogar ihre Enkelkinder sind erwachsen geworden. Es gibt also eine ganze Reihe von Menschen, die gerne zusammenkommen und den Helden des Anlasses gratulieren würden.

Der vierzigste Hochzeitstag hat einen schönen Namen – Rubin. Sein Symbol ist ein Rubinstein. Es ist so hart wie ein Diamant. Sie ist so hart wie ein Diamant, aber es gibt nichts Besseres als eine starke Ehe, die vier Jahrzehnte hält.

Die meisten Rubine sind leuchtend rot. Als Symbol des Elements Feuer betrachtet, sind Rubine ein Symbol der Liebe. In der Tat wurden die Gefühle des Paares im Laufe der Jahre auf die Probe gestellt, und wenn die Flamme der Liebe in vierzig Jahren nicht erloschen ist, gibt es nichts zu befürchten.

Zehn Jahre vom vierzigsten Geburtstag bis zum goldenen Jubiläum sind nicht mehr weit. Zahlreiche Gäste, Familie und Freunde werden dem Paar sicher wünschen, dieses Datum mit anhaltender Gesundheit und Hingabe zueinander zu erreichen.

Die Familie und Freunde des Paares werden dem Paar sicher wünschen, dieses Datum mit anhaltender Gesundheit und Hingabe zueinander zu erreichen.

Wie man eine Rubinhochzeit feiert

Die großen Feiertage sind nicht ohne Geschenke. Wenn sie es wünschen, machen sich die Ehepartner selbst ein Geschenk. Sie tauschen erneut Ringe aus. Da Rubine das Symbol des Anlasses sind, ist es üblich, die Verlobungsringe mit Rubinen einzulegen.

Ein sehr teures und einprägsames Geschenk wären Ohrringe und ein Ring mit einem Rubin für die Ehefrau und eine Krawattennadel mit demselben Stein für den Ehemann. Natürlich sind das sehr teure Dinge. Sie werden in der Regel von den Gästen gemeinsam gegeben und es muss vorher abgesprochen werden.

Aber es ist möglich, etwas demokratischer zu präsentieren. Bevorzugt werden jedoch Dinge in Rot. Ob es sich dabei um Gläser oder Vasen aus rotem Glas handelt, um passende Farbtöne der Bettwäsche oder Tischwäsche oder vielleicht um etwas, das zu den Hobbys des Paares passt, müssen die Gäste entscheiden.

Die perfekte Ergänzung zum Geschenk wären Blumen – rote Rosen.

Werden viele Gäste auf der Party erwartet, findet der Abend in einem Café oder Restaurant statt. Wir achten darauf, dass die Dekoration zur Symbolik des Feiertages passt. Aber auch zu Hause nichts hindert die Wahl einer schneeweißen Tischdecke und scharlachroten Servietten, schmücken den Raum mit roten Luftballons in Form von Herzen, und sogar rote Vorhänge.

Mit der Farbe und der Symbolik sollten Sie es allerdings nicht übertreiben, denn Sie wollen keine Kompromisse beim guten Geschmack eingehen. Aber am Ende mussten sie so gemacht werden, dass man sie mag und sich an sie erinnert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.