Aktivität für alle Altersgruppen

Bevor Sie das Schwimmbad in Ihrer Stadt besuchen, zögern Sie nicht, die Schwimmbadleitung anzurufen, um sich über familienfreundliche Besuche, Saisonkarten, Vergünstigungen für kinderreiche Familien zu informieren. Der Besuch des Wasserzentrums für die ganze Familie ermöglicht es jedem, seine eigene Unterhaltung zu finden: Schwimmunterricht für Kleinkinder, Sport für ältere Kinder, Wasseraerobic für Mütter. Es ist ideal, an einem Wochentag oder Samstagmorgen ins Schwimmbad zu gehen, wenn weniger Leute da sind. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Wasserzentrum oder städtischen Schwimmbad nach den Betriebszeiten für Besucher. Achten Sie auch darauf, dass der Pool die richtige Ausstattung hat (flaches Becken, Lounge-Bereich), um den Bedürfnissen der ganzen Familie gerecht zu werden.

Was die Familie am Pool tun kann

Um mit den Kindern zu spielen, natürlich! Diese Spiele werden sowohl den Kleinen als auch den Großen gefallen.

    • Schatzsuche. Das Spiel erfordert ein wenig Training und ein gutes Niveau des Schwimmens. Lassen Sie kleine Gegenstände auf den Grund des Pools fallen und veranstalten Sie einen Wettbewerb für die ganze Familie, wer die Gegenstände schneller wieder herausholen kann. Wer die meisten Gegenstände wiederfindet, gewinnt das Spiel!
    • Wasser-Staffellauf. Wenn Sie eine große Gruppe von Personen haben, ist es möglich, einen Wasserstaffellauf in Teams durchzuführen und sich in der Geschwindigkeit des Schwimmens zu messen. Es ist notwendig, das Spielzeug von Hand zu Hand weiterzugeben. Wessen Team als erstes ins Ziel kommt, der gewinnt.
    • Kleiner Rettungsschwimmer: Zeigen Sie Ihren Kindern, wie man jemanden im Wasser abschleppt. Zeigen Sie ihnen die notwendigen Rettungsschwimmerbewegungen und bitten Sie sie, diese zu wiederholen. Ein interessanter Weg, etwas Nützliches zu lernen!

Notwendig für einen Poolbesuch Neben Badeanzug, Handtuch und Badekappe gibt es weiteres nützliches Zubehör für Sie und Ihre Kinder:

    • Schwimmbrille zum Schutz Ihrer Augen vor Irritationen.
    • Ohrstöpsel für diejenigen, die zu Ohrinfektionen neigen.
    • Fäustlinge und Aquagürtel für diejenigen, die noch nicht gut schwimmen können.
    • Spezielle Windeln für Babys.
    • Spielzeug zur Unterhaltung der Kleinsten im flachen Becken.
    • Snacks und eine Flasche Wasser, um sich zu erholen, während Sie sich ausruhen.
    • Einiges Zubehör ist an den Pools kostenlos oder zur Miete erhältlich. Bitte wenden Sie sich vor dem Kauf dieser Artikel an den Manager!

Hinweise

Auch wenn sich Ihre Kinder wie Fische im Wasser fühlen und ohne Sie Spaß haben wollen, seien Sie vorsichtig! Lassen Sie sie niemals unbeaufsichtigt! Auch wenn das Beckenwasser warm genug ist (28 bis 35 °C), ist es immer noch kälter als die Körpertemperatur: Versuchen Sie, nicht zu lange im Becken zu bleiben. Wenn ein Mitglied der Familie kalt wird, ist es Zeit zu gehen. Denken Sie schließlich daran, einen Hut zu tragen, wenn Sie den Pool verlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.