Der Hintergrund des Problems

Was hat die Tradition verändert, dass ein Mädchen eine Jungfrau heiraten sollte? Es mag die wachsende Unabhängigkeit der Frauen gewesen sein, die von der Gesellschaft nicht mehr nur als „Ware“ für eine erfolgreiche Ehe gesehen werden, oder es mag die sexuelle Revolution und die Erfindung der Verhütung gewesen sein. Tatsache ist jedenfalls, dass heute nur noch sehr wenige Mädchen als Jungfrauen verheiratet werden. Sich zu verlieben, jung und frivol zu sein, ist für ein Mädchen nicht förderlich, um sich bis zur Ehe zu halten.

Die Entscheidung, ob sie ihre Jungfräulichkeit bis zur Ehe bewahren soll, kann nur das Mädchen selbst treffen, denn sie ist die Herrin über ihren eigenen Körper, und niemand hat das Recht, ihr die Meinung darüber aufzuzwingen, was zu tun ist. Natürlich nur, wenn das Mädchen volljährig ist.

Wie man die Unschuld bewahrt

Um ein Ziel zu erreichen, muss man den Grund verstehen, warum man es tut. Wenn Sie Ihre Jungfräulichkeit behalten wollen, warum? Die wohl wahrhaftigste Antwort ist: „Auf meinen Mann zu warten und mich nicht mit denen einzulassen, die es nicht verdienen.“ Diese Antwort enthält bereits alles, was Sie brauchen, um Ihre Jungfräulichkeit bis zur Ehe zu bewahren – Sie heben sich für die Person auf, die Sie lieben.

Aber es gibt viele verführerische Situationen und Verführer selbst, die solche Situationen inszenieren. Es ist hilfreich zu wissen, dass es viel einfacher ist, eine „gefährliche“ Situation zu verhindern, als zu versuchen, sie zu bewältigen. Die beiden Dinge, die Sie tun müssen, sind, Ihren Freund zu warnen, der mit Ihrer Entscheidung, bis zur Hochzeit unschuldig zu bleiben, einverstanden sein muss, und Situationen zu vermeiden, in denen Sie Schwierigkeiten haben, sich zu beherrschen und die Gefahr besteht, einer körperlichen Anziehung zu verfallen.

Warum Sie es Ihrem Freund so früh wie möglich sagen sollten

Wenn Sie entschlossen sind, Ihre Jungfräulichkeit bis zur Ehe zu bewahren, sollten Sie den Mann, mit dem Sie sich verabreden, dies wissen lassen. Tatsache ist, dass diese Art der Einstellung zur Jungfräulichkeit in der heutigen Welt nicht weit verbreitet ist. Vielmehr wird es als normal angesehen, dass ein Paar nach ein paar Dates, nach der sogenannten Candy-Bouquet-Phase, Sex hat.

Damit Sie nicht Ihre eigene und die Zeit eines anderen verschwenden, damit Sie keine unangemessenen Erwartungen im Kopf eines anderen aufrechterhalten und das Gefühl haben, Ihren jungen Mann zu betrügen, sollten Sie ihn vor Ihren Prinzipien warnen. Selbst wenn Sie glauben, dass Ihr Standpunkt in Bezug auf Sex der richtige ist (und das ist er mit Sicherheit, wenn Sie daran festhalten), sollten Sie dennoch sensibel sein und dem Mann, mit dem Sie sich verabreden, so früh wie möglich davon erzählen.

Sie können Ihre Entscheidung, Jungfrau zu sein, mit einer Diskussion über einen Film oder ein Buch beginnen, bevor Sie zu Ihren Prinzipien übergehen.

Ansonsten laufen Sie Gefahr, sich in eine Situation zu begeben, in der Sie auf eine harte Art und Weise nein sagen müssen. Dies zu tun, wird für einige Mädchen schwierig sein, und zuzustimmen, Sex gegen Ihre Prinzipien zu haben, um psychologisches Unbehagen zu vermeiden, wird keine gute Entscheidung sein. Es ist besser, sich so früh wie möglich vor einer solchen Situation zu schützen. Damit erweisen Sie auch denjenigen jungen Menschen einen Bärendienst, die noch nicht auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung sind.

Der Freier, der behauptet, in einer romantischen Beziehung zu sein und Sie ernst nimmt, wird Ihre Bedingungen akzeptieren, dass Sie keinen Sex vor der Ehe mit ihm haben werden. Wenn der junge Mann Ihre Position akzeptiert und unterstützt, dann haben Sie kein Problem.

Versuchen Sie auch, sich mit Ihrem Freund nicht in Situationen zu begeben, in denen Sie riskieren, Ihr Versprechen an sich selbst zu brechen. Seien Sie auch in „gefährlichen“ Situationen standhaft genug, um Ihre Ansichten nicht nur zu erklären, sondern auch durchzuhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.