Zuerst sollten Sie sicherstellen, dass Sie wirklich nicht eingeladen wurden. Überprüfen Sie dazu alle Ihre E-Mail-Konten, Social-Media-Konten (insbesondere Seiten, die Sie schon länger nicht mehr besucht haben) und alle Textnachrichten auf Ihrem Mobiltelefon (insbesondere, wenn Sie mehr als eines haben). Vielleicht wollte Ihr Freund diesmal originell sein und hat beschlossen, Sie auf unkonventionelle Weise einzuladen. Online-Einladungen sind jetzt besonders beliebt, da es sehr bequem, originell und nicht trivial ist. Einer der Dienste, bei dem Sie eine solche Online-Einladung finden können, ist zum Beispiel der Dienst http://invitemyfriend.com. Es ist wahrscheinlich die, die Ihr Freund benutzt hat, um Sie einzuladen.

Zweitens: Ein interessanter Gedanke. Es könnte sein, dass Ihr Freund Sie nicht eingeladen hat, weil er oder sie denkt, dass Sie ihm oder ihr so nahe stehen, dass es einfach nicht nötig ist (Sie laden Leute, die im selben Haus wohnen, nicht zu Ihrer Hochzeit ein – sie werden sowieso dort sein). Um dies zu überprüfen, können Sie einfach einen Freund anrufen und sich erkundigen, wie die Vorbereitungen für die Party laufen, wo sie stattfinden wird usw. Dieser Anruf könnte die Dinge ins rechte Licht rücken.

Viertens: Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um Ihre Beziehung zu überprüfen. Haben Sie sich in letzter Zeit gestritten? Oder haben Sie vielleicht etwas getan, was Ihren Freund verletzt hat? Oder Ihre Meinungen gingen weit auseinander und es war schmerzhaft? Vielleicht ist ein Freund sehr verletzt und kann sich nicht überwinden, Sie einzuladen. Oder vielleicht rächt er sich absichtlich. Wie dem auch sei, wenn Sie sich an etwas erinnern, sollten Sie Ihren Freund kontaktieren und sich aufrichtig bei ihm entschuldigen und ihm Ihre Freundschaft versichern. Nicht die Tatsache, dass man danach sofort eingeladen wurde, sondern die Beziehung zu einem Freund, die man pflegt. Und ein echter Freund hegt nicht allzu lange einen Groll, was bedeutet, dass Sie auf seiner Party sein werden.

Selbst wenn Sie die oben genannten Schritte unternommen und herausgefunden haben, dass Sie absichtlich nicht eingeladen wurden, sollten Sie sich nicht beeilen, Ihren Freund aus Ihrem Leben zu streichen. Handeln Sie selbst wie ein wahrer Freund. Versuchen Sie, keinen Groll zu hegen, und laden Sie Ihren Freund zu dem nächsten Ereignis in Ihrem Leben ein. Das kann ihn wirklich beeindrucken.

Wenn die beste Freundin uns nicht zu einer Party einlädt, ist das erste Gefühl ein Gefühl der Verärgerung. Aber denken Sie daran, dass wahre Freundschaft über Jahre hinweg gepflegt und aufgebaut wird. Und wenn es real ist, dann kann es individuellen Ressentiments standhalten und sie werden es nicht zerstören.

Wenn es real ist, dann kann es individuellen Ressentiments standhalten und sie werden es nicht zerstören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.