Vorbereitung auf das Gespräch

Es ist keine gute Idee, eine in der Schule erhaltene „4“ vor der Mutter zu verstecken. Sie wird es wahrscheinlich später herausfinden, aber ihre Wut wird viel stärker sein. Denken Sie daran, dass es besser ist, die bittere Wahrheit zu haben als eine gesüßte Lüge. Selbst wenn Sie eine schlechte Note nicht sofort melden, wird Ihre Mutter sie mit Sicherheit im Klassenjournal oder Tagebuch sehen, oder sie wird einen besorgten Lehrer wegen Ihrer Leistung anrufen. Seien Sie deshalb mutig und versuchen Sie, Ihrer Mutter die Note noch am selben Tag mitzuteilen, an dem Sie sie erhalten.

Bereiten Sie sich auf das Gespräch mit Ihrer Mutter vor. Sie sollten versuchen, ihr ein möglichst angenehmes Gefühl zu vermitteln, bevor Sie ihr von dem „D“ erzählen. Dazu kommen Sie von der Schule nach Hause und räumen Ihr Zimmer, besser noch die ganze Wohnung, auf. Räumen Sie Ihren Schreibtisch auf, räumen Sie Ihre Kleidung ordentlich in einen Schrank. Spielen Sie Computerspiele, Fernsehen und andere Formen der Unterhaltung.

Sprechen Sie mit Ihrer Mutter

Sein Sie höflich und zuvorkommend zu Ihrer Mutter, sobald sie von der Arbeit nach Hause kommt. Geben Sie ihr etwas Zeit, um sich auszuruhen und ihre Gedanken zu sammeln. Lassen Sie sie duschen und zu Abend essen. Gehen Sie in einem günstigen Moment auf die Mutter zu und sagen Sie ihr, dass der vergangene Schultag nicht ganz erfolgreich war. Die Chancen stehen gut, dass sie erraten wird, dass Sie eine schlechte Note bekommen haben und danach fragen wird. Setzen Sie ein schuldbewusstes Gesicht auf und sagen Sie ihr, in welchem Fach Sie eine „4“ bekommen haben und warum.

Erfinden Sie keine Ausreden oder versuchen Sie, die Schuld auf Lehrer oder Mitschüler zu schieben. Geben Sie zu, dass Sie eine „6“ bekommen haben, weil Sie im Unterricht keine gute Arbeit geleistet haben. Die Wahrhaftigkeit Ihrer Worte und das Eingestehen Ihrer eigenen Schuld wird helfen, die mögliche wütende Reaktion Ihrer Mutter zu mildern. Dann sagen Sie ihr, dass Sie bereits den Unterricht für morgen vorbereitet haben, und gut studierte das Thema, in dem „schlaff“ Leistung. Zeigen Sie Ihrer Mutter Ihre Hausaufgaben, wenn Sie müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.