Ein guter Weg, eine Beziehung zu reparieren, ist, nicht zum Streit zurückzukehren

Verlangen Sie keine Erklärungen und erklären Sie sich nicht. Sobald Sie und Ihre Freundin beginnen, die Details zu klären, wird der Streit von vorne beginnen. Und es wird viel schwieriger sein, diese Dinge unter einen Hut zu bringen.

Diese Dinge werden viel schwieriger sein, sie unter einen Hut zu bringen.

Sagen Sie Ihrer Freundin, dass Sie sich um sie sorgen, dass Sie sie in Ihrem Leben brauchen, dass Sie nicht auf ihre Gesellschaft verzichten wollen. Erinnern Sie sie daran, dass Streit mit den Menschen, die Ihnen am nächsten stehen, vorkommen kann, aber jede schwierige Situation kann gelöst werden. Sprechen Sie mit ihr über Ihre Möglichkeiten, mit der Situation umzugehen.

Wenn eine Freundin um Verzeihung bittet, fangen Sie nicht an, ihr zu erklären, woran sie sich schuldig gemacht hat. Vergeben Sie ihr und kommunizieren Sie, als wäre nichts geschehen. Oder Sie können ihr genau erklären, was falsch ist, aber fangen Sie nicht mit „Du hattest Unrecht, weil“ an, was leicht wieder einen Streit auslösen kann.

Versöhnen Sie sich unter vier Augen. Ein überfüllter Ort ist kein guter Ort, um Frieden zu schaffen.

Frieden im Privaten.

Bitte tun Sie etwas, was Sie gerne tun. Wenn Sie alle wichtigen Punkte geklärt haben, unternehmen Sie mit Ihrem Freund etwas, das Sie beide interessiert. Sie können etwas backen, etwas nähen, etwas malen, ein Spiel spielen oder ähnliches. Gemeinsame Aktivitäten werden Ihnen helfen, den Streit zu vergessen. Die Hauptsache ist, dass Sie nicht versuchen, auf diese Weise abzulenken, wenn Sie noch nicht versöhnt sind oder die Natur des Konflikts nicht verstehen. In einem solchen Fall wird die Zusammenarbeit die Atmosphäre nur aufheizen.

Niemals Konflikte aus der Vergangenheit ansprechen. Wenn Sie sich an vergangene Streitigkeiten erinnern, werden Sie wieder in einen entsprechenden emotionalen Zustand versetzt, und dann reicht jeder Funke aus, um einen neuen Konflikt auszulösen.

Die Erinnerung an vergangene Streitigkeiten wird Sie wieder in einen entsprechenden emotionalen Zustand versetzen, und dann reicht jeder Funke aus, um einen neuen Konflikt auszulösen.

Beschweren Sie sich bei jemand anderem über Ihre Freundin, das ist ein todsicherer Weg, um in einen Streit zu geraten

Werden Sie bei der Abstimmung nicht nerdig, eine Auflistung aller Fehler und Mängel bringt nichts.

Warten Sie nach dem Streit mindestens zehn Minuten, gehen Sie irgendwo hin, wenn nötig, weinen oder schreien Sie. Lassen Sie Ihre Emotionen heraus und beginnen Sie, Frieden zu schließen. Führen Sie einen konstruktiven Dialog. Wenn Sie glauben, dass es für Sie möglich ist, machen Sie den ersten Schritt.

Sein Sie kompromissbereit, klammern Sie sich nicht an Nebensächlichkeiten und prinzipienlose Themen. Seien Sie der Erste, der anbietet, Unwichtiges loszulassen. Das kann helfen, die Annäherung zu fördern.

Das sind die Dinge, die Ihnen helfen können, sich einander anzunähern.

Nach der Versöhnung machen Sie gemeinsam einen Spaziergang zum Einkaufszentrum, gehen shoppen oder schauen in einem Schönheitssalon vorbei. Dadurch werden die positiven Gefühle verstärkt und der Streit wird vergessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.