Zuallererst sollten wir verstehen, was eine Person zu einem solchen Zustand veranlasst. Es ist sehr selten, dass solche Erfahrungen durch eine direkte Lebensbedrohung verursacht werden, meistens haben wir Angst, von anderen verspottet oder missverstanden zu werden. Oft gibt unser Körper selbst Hinweise darauf, wie wir zur Ruhe kommen können. Viele von uns beginnen, auf der Suche nach einer Lösung von Ecke zu Ecke zu laufen. Die Erklärung ist sehr einfach: Die stressige Situation verursachte einen Adrenalinschub im Blut, dessen Überschuss das Herz schnell schlagen ließ und den Blutdruck ansteigen ließ.

Intensive Bewegung bewirkt, dass die Menge dieses Hormons abnimmt. Machen Sie also ein paar Kniebeugen, atmen Sie ein paar Mal tief ein und aus, und Sie werden sich sofort ruhiger fühlen. Versuchen Sie nun, die Ruhe nach außen hin auszudrücken: Reiben Sie kein Blatt Papier oder einen Bleistift in der Hand, klopfen Sie keinen nervösen Rhythmus mit dem Fuß, usw. Der Zustand äußerer Ruhe wird allmählich zu psychischem Wohlbefinden führen. Das Wichtigste ist jetzt, dass Sie sich selbst aufstellen, um zu gewinnen! Betrachten Sie die Situation von außen, stellen Sie sich vor, Sie wären ein Zuschauer im Saal, der das Geschehen auf der Bühne beobachtet.

Sehen Sie, wie gut Sie im Spiel aussehen, wie aufmerksam Sie Ihrem Bericht zuhören, wie souverän Sie die Prüfung beantworten, kurzum, zeichnen Sie sich als Gewinner in dieser Situation! Sie können es schaffen! Los geht’s!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.