Manchmal nimmt die Schwiegermutter ihre Schwiegertochter wie eine Tochter wahr: Sie liebt und versteht sie, akzeptiert alle ihre Fehler und unterstützt sie in jeder Hinsicht. Aber das ist nicht immer der Fall: Die Mutter des Mannes mischt sich in jeder Hinsicht in das Leben des jungen Paares ein, gibt mit oder ohne Grund Ratschläge, belehrt, versucht, die Kinder umzuerziehen und so weiter.

Wie freundet man sich mit seiner Schwiegermutter an?

Wenn Sie die Schwiegermutter Ihres zukünftigen Mannes treffen, versuchen Sie, einen positiven Eindruck zu hinterlassen, bringen Sie unbedingt ein kleines Geschenk oder eine Leckerei mit und kleiden Sie sich nicht aufreizend und verhalten Sie sich nicht provokativ. Während der Tee-Party öfter fragen die zukünftige Schwiegermutter, um sie über ihre Lieblings-Junge zu erzählen, welche Art von Nahrung, die er bevorzugt, welche Art von Leidenschaft für Musik, welche Abschnitte während seiner Schulzeit besucht und so weiter. Diese Art von Verhalten ist sicher, die zukünftige Schwiegermutter zu Ihnen zu bevorzugen, sie wird verstehen, dass ihr Sohn für Sie als Person interessant ist und dass Sie sich um alle seine Angelegenheiten kümmern.

Diese Verhaltensweisen sind sicher, Ihre zukünftige Schwiegermutter zu bevorzugen.

Natürlich ist es für eine junge Familie besser, in einer eigenen Wohnung zu leben, aber nicht alle Frischvermählten können sich das leisten. Wenn Sie in das Haus Ihres Mannes kommen, sollten Sie auf keinen Fall versuchen, den Haushalt umzugestalten, den Ihre Mutter über die Jahre geprägt hat.

Sie sollten niemals versuchen, den Haushalt umzugestalten, den Ihre Mutter über die Jahre geprägt hat.

Einmischung in das Privatleben

Das private (intime) Leben ist das Leben zweier Menschen, also von Mann und Frau. Eine Beeinträchtigung durch die Schwiegermutter sollte nicht verschwiegen werden. Der Versuch, den Ehemann gegen seine Mutter aufzubringen, wird wahrscheinlich keinen Erfolg haben, aber ein offenes Gespräch mit der Schwiegermutter wird eher helfen.

Siehe Ratschläge

Bitten Sie Ihre Schwiegermutter von Zeit zu Zeit um Rat, dann wird sich die Mutter Ihres Mannes gebraucht fühlen und die Beziehung wird sich zum Besseren verändern. Das Befolgen von Ratschlägen ist nicht notwendig, die Hauptsache ist, dass Sie Ihre Schwiegermutter wissen lassen, dass ihre Meinung und Lebenserfahrung Ihnen sehr wichtig sind.

Aufrichtiges Lob

Um Ihre Schwiegermutter zu besänftigen, müssen Sie sie von Zeit zu Zeit loben, denn, wie man so schön sagt, tut ein freundliches Wort der Katze gut. Sie können sie offen für die köstlichen Borschtsch oder saubere Wohnung loben, für die Hilfe bei der Vorbereitung Unterricht für Kinder, und so weiter, und Sie können mehr schlau zu tun, bunt sagen ihr Mann alle Tugenden seiner Mutter. Seien Sie versichert, dass der Ehepartner sich nicht zurückhalten wird und Ihr Gespräch sicher an die Schwiegermutter weitergeben wird.

Der Ehemann wird sich nicht zurückhalten.

Konflikte richtig lösen

Wenn Sie einen Streit mit Ihrem Mann haben, bringen Sie niemals Ihre Schwiegermutter ins Spiel und umgekehrt. Sprechen Sie nie schlecht von Ihrem Mann über seine Mutter, denn sie war die wichtigste Frau in seinem Leben, bevor Sie auftauchten. Wenn Sie sich mit Ihrem Mann streiten, tun Sie das unter vier Augen, ohne Ihrer Schwiegermutter Details zu verraten. Der Aufbau eines Konfliktdreiecks nach dem Muster „Ehefrau – Schwiegermutter – Ehemann“ kann nur eines erreichen: eine Verschlechterung der Beziehungen zwischen allen Familienmitgliedern.

Schwiegermutter – Ehemann.

Warum sollte ich?

Es gibt wahrscheinlich viele Mädchen, die sich eine ähnliche Frage stellen, warum genau soll ich mich auf meine Schwiegermutter einstellen? Die Antwort ist einfach und offensichtlich. Sie sind in das Haus Ihres Mannes gekommen, Sie haben seinen Nachnamen angenommen, und schließlich ist die Schwiegermutter die Frau, die Ihren Mann geboren und aufgezogen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.