Wie man sich richtig auf einen Zungenkuss vorbereitet

Um sich richtig auf den ersten Zungenkuss vorzubereiten, legen Sie zunächst alle Zweifel und Ängste beiseite, seien Sie selbstbewusst, versuchen Sie, sich in eine romantische Stimmung zu versetzen, versuchen Sie, Ihren Partner zu spüren.

Bevor Sie sich mit einer Umarmung küssen, sollten Sie unbedingt für frischen Atem sorgen. Vermeiden Sie den Verzehr von Lebensmitteln, die einen unangenehmen Geruch verursachen können (Zwiebeln, Knoblauch, geräucherter Fisch). Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Atem mit Kaugummi zu erfrischen, stellen Sie sicher, dass Sie ihn loswerden, bevor Sie Ihre Zunge küssen.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Atem zu erfrischen.

Wenn Sie sich zum ersten Mal mit der Frage beschäftigen, wie man richtig mit der Zunge küsst, denken Sie daran, dass Sie neben einem fusseligen Atem auch viel Parfüm und klebrigen, hellen und fettigen Lippenstift vermeiden sollten.

Manchmal ist es schwer zu wissen, ob ein Partner rummachen will. Wenn Andeutungen wie Augenkontakt, eine enge Umarmung und das Lecken der Lippen nicht helfen, können Sie vorschlagen, es auf eine leicht spielerische Art zu tun. Geeignete Formulierungen wie „Sie haben solche Lippen, die sie küssen wollen“, „und was passiert, wenn ich Sie küsse“ usw. Natürlich sollte alles von der jeweiligen Situation abhängen.

Wenn Ihr Freund oder Ihre Freundin bereits Erfahrung mit Zungenküssen hat, fällt es Ihnen leichter zu lernen, wie man richtig mit der Zunge küsst. Schließen Sie die Augen, geben Sie sich Ihren Gefühlen hin und beginnen Sie den Kuss mit sanften Berührungen der Lippen Ihres Freundes oder Ihrer Freundin. Öffnen Sie dann Ihre Lippen leicht und stecken Sie die Zungenspitze in den Mund Ihres Partners. Wiederholen Sie die Bewegungen nach Ihrem Liebsten, wenn er oder sie mehr Erfahrung hat.

Wie man die Zunge des Partners lutscht

Bevor Sie mit dem Zungenkuss beginnen, schauen Sie Ihrem Partner direkt in die Augen, während Sie sich langsam seinem Gesicht nähern. Schauen Sie nicht auf die Lippen. Halten Sie Ihre Augenlider geschlossen, während Sie sich nähern, und versuchen Sie während des Zungenkusses, die Zärtlichkeit zu spüren, die sich über Ihren ganzen Körper und in Ihren Freund oder Ihre Freundin ergießt.

Wenn Sie mit der Zunge küssen, versuchen Sie nicht, den Atem anzuhalten, sondern atmen Sie in Ihrem normalen Tempo.

Viele Menschen verstehen nicht, wie man den Kopf beim Zungenkuss richtig positioniert, damit die Nase nicht im Weg ist. Damit Sie und Ihre Freundin oder Ihr Freund sich wohlfühlen, neigen Sie Ihren Kopf leicht auf die gegenüberliegende Seite des Kopfes Ihres Partners.

Beim Küssen sollten sich Ihre und die Lippen Ihres Partners berühren und bewegen, als ob Sie Ihre Lippen um eine Eistüte wickeln würden. Ihr Mund und der Mund Ihrer Freundin oder Ihres Freundes sollten auf gegenüberliegenden Seiten sein, nicht gerade. Die Lippen sollten so zueinander finden, dass die Oberlippe des einen Küssers zwischen den beiden Lippen des anderen liegt. Manchmal ist es möglich, die Position des Kopfes und der Lippen zu verändern.

Wenn Sie richtig küssen, sollten Sie Ihre Lippen und Zunge nicht überanstrengen, sonst wird der Kuss nicht sanft sein.

Wenn Sie mit Ihrer Zunge küssen, stecken Sie sie nicht zu tief in den Mund Ihres Freundes oder Ihrer Freundin, sonst könnte es Ihrem Partner unangenehm werden.

Variieren Sie die Tiefe der Penetration und die Geschwindigkeit des Kusses, je nachdem, wie Ihr Partner auf Ihre Liebkosungen reagiert.

Balancieren Sie die Tiefe der Penetration und die Geschwindigkeit des Kusses mit Ihrer Zunge.

Bei einem richtigen Zungenkuss sollten sich die Liebenden gegenseitig umarmen. Wenn Sie ein Mann sind, können Sie Ihre Partnerin um die Taille herum umarmen und ihren Rücken und unteren Rückenbereich streicheln. Wenn Sie ein Mädchen sind, ist es optimal, Ihre Hände auf den Nacken und die Schultern Ihres Partners zu legen. Sie können auch die Brust Ihres Freundes streicheln.

Wenn Sie den Kuss beenden, machen Sie Ihre Bewegungen langsamer und weicher, beginnen Sie Ihren Partner zu küssen, ohne Ihre Zunge zu benutzen, machen Sie die Berührung kurz, als ob Sie ihr ein Ende setzen würden.

Beim ersten Kuss ist es falsch, zu intimeren Liebkosungen überzugehen, es sollte ein Geheimnis zurückbleiben. Um dieses Geheimnis zu lüften, werden Sie immer wieder mit der Zunge küssen wollen.

Sie werden mit der Zunge küssen wollen.

Und das Wichtigste: Um richtig mit der Zunge zu küssen, üben Sie öfter, denn nur durch Übung erreichen Sie bekanntlich Perfektion.

Wie man einen guten Zungenkuss beim ersten Mal macht

Um einen guten Kuss beim ersten Mal zu bekommen, sollten Sie einen romantischen Abend bei Kerzenlicht oder Mondschein verbringen. Machen Sie Ihren ersten Kuss so unvergesslich wie möglich.

Den richtigen Zungenkuss kann man nur mit jemandem lernen, für den man große Gefühle hegt. Nur mit jemandem, den Sie lieben, wird Ihre erste Erfahrung wunderbar sein und Ihnen maximales Vergnügen bereiten.

Versuchen Sie nicht zu lernen, wie man mit der Zunge küsst.

Versuchen Sie nicht zu lernen, wie man beim ersten Kuss mit einem Mann oder einem Mädchen richtig mit der Zunge leckt, nur um des Interesses willen. Ein Kuss mit Ihrem Liebhaber und ein „Übungsversuch“ unterscheiden sich darin, dass weder Sie noch Ihr Partner liebevolle Gefühle füreinander haben und daher nicht so viel Zärtlichkeit und Zuneigung in den Prozess einbringen werden, wie Sie es beim Küssen von Liebhabern tun.

Versuchen Sie nicht, die richtige Art und Weise zu lernen, wie man einen Kerl oder ein Mädchen zum ersten Mal mit der Zunge leckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.