Es ist wichtig, seine Emotionen im Zaum zu halten. Wenn Sie Kinder haben, denken Sie zuerst an sie. Sie werden Zeuge der Skandale von Ihnen und Ihrer Frau, und ihre Psyche leidet sehr darunter. Um das zu vermeiden, zeigen Sie einfach ein wenig mehr Geduld und kümmern Sie sich um Ihre geliebte Frau.

Wege zur Vermeidung von Streit

Denken Sie zunächst darüber nach, was die Ursache für die Streitereien in Ihrer Familie ist, was die Konflikte verursacht. Schmutzige Kleidung? Ungespültes Geschirr? Oder ist Ihre Frau vielleicht einfach überfordert, weil ihr die Zeit fehlt? Versetzen Sie sich in ihre Lage: Kinder erziehen, kochen, putzen, Wäsche waschen, bügeln, arbeiten. Glauben Sie, dass es für sie einfach ist, ihre Aufgaben zu erfüllen? Und nun überlegen Sie, was Sie tun? Nur arbeiten und einmal im Monat einen Nagel in die Wand hämmern? Anstatt sich darüber zu beschweren, wie schlecht es Ihrer Frau geht, helfen Sie ihr, indem Sie gemeinsam kochen (was übrigens eine großartige Bindungserfahrung ist), aufräumen und gemeinsam Zeit in Parks und Cafés verbringen.

Streitigkeiten können auch dadurch verursacht werden, dass ein Ehemann und eine Ehefrau nach einem harten Arbeitstag ihren Ärger aneinander auslassen. Lernen Sie, Ihre Emotionen zu kontrollieren. Wenn Sie nicht wissen, wohin Sie die negative Energie lenken sollen, kaufen Sie sich einen Boxsack. Sobald Sie das Gefühl haben, dass Sie jemanden anschnauzen wollen, drücken Sie sofort auf dieses Sportattribut. Glauben Sie mir, Sie werden sich viel besser fühlen. Wenn Ihre Frau die Initiatorin des Streits ist, geben Sie ihren Provokationen nicht nach. Gehen Sie einfach aus dem Haus, kaufen Sie ihr einen Blumenstrauß und geben Sie ihn ihr. Glauben Sie mir, Ihre Frau wird sich für sein Verhalten schämen, und sie wird mit diesem Ansatz zur Konfliktlösung sehr zufrieden sein. Denken Sie nicht, dass Sie auf diese Weise Schwäche zeigen. Stattdessen ist es eine Möglichkeit, Ihrer Frau zu zeigen, wie sehr Sie sie lieben.

Lassen Sie sich nicht provozieren

Wenn Ihre Frau in einen Streit gerät, tun Sie so, als ob Sie woanders wären. Lassen Sie sie sagen, was sie will. Dabei müssen Sie sich gedanklich an einem schönen Ort (an einem Sandstrand am Meer, beim Sonnenbaden) befinden und bis 100 zählen. Wenn sich Ihre Partnerin beruhigt, gehen Sie einfach auf sie zu, umarmen Sie sie und sagen Sie ihr, wie sehr Sie sie lieben und dass Sie nicht streiten wollen. Erklären Sie ihr, dass Sie beide Ihre Beziehung zueinander neu überdenken müssen, um in Frieden und Harmonie zu leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.