Lachen, das in einer Minute durch Tränen ersetzt werden kann – der Stimmungswechsel einer Frau geschieht so oft, dass ein Mann am Abend beginnt, Kopfschmerzen von der ständigen emotionalen Anspannung zu haben. In mäßigen Dosen von weiblichen Gefühlsausbrüchen lässt sich sogar einlullen, aber der häufige Aufenthalt des Mädchens in einem Zustand des Affekts kann selbst den ruhigsten Mann zu einem Wutanfall bringen.

Die Haltung der Arroganz, schmollende Lippen und schlauer Blick – königliches Verhalten in den Augen der Männer macht eine Frau überhaupt nicht schön. Ständige Beschwerden und Kritik plagten die Jungen schon in ihrer Schulzeit. Tja, und ein erwachsener Mann ist erst recht nicht bereit, sich ein Moralisieren anzuhören.

Das sind die wichtigsten Dinge.

Endlose Telefonate mit Befragung, das Lesen fremder SMS, das Überprüfen der Handtasche – egal wie eng und lang die Beziehung zu dem Mädchen war, ihr Eindringen in den persönlichen Raum des Partners ist eindeutig lästig. Die Aufdringlichkeit von Frauen, die den Geliebten als sein Eigentum betrachten, ist ein ständiger Grund für Streitereien und das Aussortieren der Beziehung.

Die Raffinesse des weiblichen Geistes kennen Männer von Kindesbeinen an. Aus russischen Volksmärchen, wo Iwan immer ein Narr ist und Wassilisa nur Premudrya. Was ein Mädchen ausmachen kann, ist nicht mit Männerphantasien zu vergleichen. Und die Aufführungen, die eine junge Dame organisiert, zeichnen sich durch eine Dramaturgie aus, die den Gentleman zu seinen stärksten Gefühlen bringt.

Die Stücke der Damen zeichnen sich durch eine Dramaturgie aus, die den Gentleman zu seinen stärksten Gefühlen bringt.

Feminines, jeglicher Logik entbehrendes Denken führt oft zu Verwirrung, Unruhe und macht einen Mann dadurch nervös. Das Mädchen kommt zwangsläufig zu spät zur Verabredung, und der Mann muss warten. Die Dame wird schweigen oder in Andeutungen sprechen, und ihr Held soll auf unverständliche Weise selbst erraten, was das alles bedeutet. Das Sprechen in verschiedenen Sprachen führt schnell zu einem irritierten Zustand.

Es ist unbestreitbar, dass eine Frau es verdient, von einem Mann umworben, verwöhnt und geschätzt zu werden. Aber der moderne Ritter wird wütend, wenn eine Frau beginnt, sich wie ein kleines Mädchen zu verhalten, das umsorgt und verwöhnt werden muss. Klagend kapriziöser Ton, fast kindlicher Eigensinn und alle Arten von Wutausbrüchen werden als törichtes Verhalten einer infantilen Persönlichkeit verstanden, was für Männer sehr ärgerlich ist.

Eine ziemlich grundlose Situation, vor allem wenn sie ohne Grund auftritt und man sich nicht dagegen absichern kann. Nur ein Mädchen fühlte plötzlich, dass etwas nicht stimmte – und das war’s, jetzt geht’s los. Zweifellos kann Eifersucht ein Tonikum Verfahren genannt werden, aber solange es nur die Nerven kitzelt, und provoziert ihre starke Streit führt schließlich zu einer leidenschaftlichen Waffenstillstand im Bett. In großen Mengen wird Eifersucht lästig und treibt einen Mann zur Gereiztheit.

Die exzessive Redseligkeit von Frauen ist absolut nicht zu stoppen, denn alle Themen sind für sie „superwichtig“, und bevor sie nicht jedes einzelne besprochen hat, wird sie nachts nicht ruhig einschlafen können. Und der Mann ist sicher, dass er während des Gesprächs einschläft – im besten Fall, und im schlimmsten Fall sammelt der Partner Irritationen durch das endlose Umspülen der Frauenknochen an.

Die ewige Liebe des schönen Geschlechts zum Shoppen und Verkaufen bringt alle Jungs ins Schwärmen. Da sie die Shopping-Leidenschaft der Frauen nicht teilen, stapfen sie müde neben ihren begeisterten Partnern umher und sind in ihrem Ärger bereit, mit diversem Schnickschnack Scheiben einzuschlagen.

Sie haben vergessen, Brot im Laden zu kaufen – die Antwort am Abend hören Sie: „Heute Abend gibt es keinen Sex. Solche Kälte – eine echte sexuelle Erpressung. Frauen „rächen“ sich gerne an ihrem Freund für jeden Fehler und setzen damit den Zugang zu ihrem Körper aus. Sexuelle Erpressung schwächt die Beziehung, und die Reaktion ist Ressentiment und eine echte Irritation des Mannes.

Sexuelle Erpressung schwächt die Beziehung, und die Reaktion ist Ressentiment und eine echte Irritation des Mannes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.