Symptome:

  • Sie verbringen fast Ihre gesamte Zeit am Computer
  • Du liebst Computerspiele und spielst sie viel
  • Sie verbringen Ihre Zeit lieber am Computer als mit Ihren Freunden
  • Mit wem Sie auch sprechen, Sie versuchen, das Thema auf Computer zu wechseln;
  • Sie können sich ein Leben ohne Ihren Laptop oder PC nicht mehr vorstellen

Dies sind die wichtigsten Symptome, die darauf hinweisen, dass Sie süchtig nach Computern sind. Wenn Sie sich in auch nur drei dieser Fälle wiederfinden, ist es an der Zeit, über die Behebung des Problems nachzudenken. Es gibt drei Möglichkeiten, dies zu tun:

Finden Sie einen anständigen Computerersatz

Es gibt immer etwas, das den Computer im echten Leben ersetzen kann. Wenn Sie Spiele mögen, schauen Sie sich Spiele aus dem echten Leben an, von Sport bis hin zu intellektuellen Spielen. Das ist viel gesünder als vor dem Computer zu sitzen.

Wenn es um die Liebe zu sozialen Netzwerken geht, finden Sie einen würdigen Ersatz. Das ist natürlich eine echte Sozialisierung. Mit Freunden abhängen, Kontakte knüpfen, sich gegenseitig kennenlernen.

Steadily reduce your time on the computer

Bei dieser Methode wird die Computersucht schrittweise abgebaut. Zählen Sie Ihre Zeit am Computer und reduzieren Sie diese täglich. Nehmen Sie sich eine Auszeit mit Freunden oder der Familie, besuchen Sie ein Museum oder gehen Sie ins Kino.

Bitte sagen Sie sich, dass Sie keine Spiele spielen können

Finden Sie eine Motivation, für die Sie bereit sind, alles zu tun. Lesen Sie zum Beispiel ein Buch über die Schädlichkeit von Computern oder machen Sie 70 Liegestütze. Alternativ können Sie auch jemandem ein Versprechen geben oder, wenn Sie Interesse haben, eine Wette abschließen. Wetten Sie zum Beispiel, dass Sie einen Monat ohne Computer leben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.