Das Elend und die Unfähigkeit, sich ohne ihren Partner glücklich zu fühlen, ist das Hauptsyndrom solcher Menschen. Sie sind einfach verzaubert und werden von ihrem Begleiter auf ein Podest gestellt. Im Volksmund wird dieses Gefühl Liebe genannt, in der Psychologie heißt es emotionale Abhängigkeit.

In der Psychologie.

Viele Paare leben miteinander in einer Beziehung, die kurz vor dem Zusammenbruch steht. Ständige Streitereien, Stress, Missverständnisse, die zu nichts führen. Und das Wichtigste: Jeder denkt, dass es so sein sollte, dass jeder nach dem gleichen Lebensplan lebt. Und nicht jeder kann verstehen, dass das alles ein echter Mythos ist. Es gibt harmonische Beziehungen, die zu einem glücklichen Leben führen können.

Bei aller Liebe zueinander muss man ein gewisses Maß an Freiheit und gesundem Menschenverstand haben. Denn man muss sich daran erinnern, dass selbst die engste und liebste Person verraten kann und man mit nichts zurückbleibt.

Sie müssen sich daran erinnern, dass selbst die engste und liebste Person verraten kann und man mit nichts zurückbleibt.

Es ist notwendig zu lieben, aber immer das Maß zu kennen. Denken Sie daran: Wenn eine Beziehung endet, ist das nicht das Ende des Lebens. Denn ein autarker Mensch ist jemand, der dem anderen nicht zu viel zumutet, sich nicht in einer Beziehung auflöst und das Maß kennt. Nur ein harmonischer Mensch ist in der Lage, eine wirklich starke Beziehung aufzubauen. Binden Sie keine starken Knoten der anderen Person. Leben Sie einfach, schön und füllen Sie das Leben Ihres Partners mit Wärme und Freude.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.