Wenn Sie der Auslöser der Trennung sind

Wenn Sie entschieden haben, dass Sie nicht mehr weitermachen wollen, dass es Zeit ist, die Person zu vergessen, müssen Sie ihm das erklären. Dies geschieht nicht über das Telefon oder online. Haben Sie den Mut, sich irgendwo zu treffen, sagen Sie ihm persönlich, dass Sie nicht bereit sind, die Beziehung fortzusetzen. Wählen Sie einen Ort im Voraus, Sie müssen nicht zu einem Ort gehen, wo Sie gut zusammen waren. Suchen Sie sich ein Café, einen Platz oder einen Club aus, in dem Sie noch nie waren, dann kann Ihnen dieser Raum negativ erscheinen.

Suchen Sie sich ein Café, einen Platz oder einen Club aus, in dem Sie noch nie waren.

Überlegen Sie, was Sie sagen, denn die Person wird bestimmt nach den Gründen fragen. Ehrlichkeit ist hier sehr wichtig. Wenn Sie nicht mehr verliebt sind, verheimlichen Sie es nicht, wenn es jemand anderes getan hat, sagen Sie es ihm selbst. Der Partner wird es dann immer noch wissen, aber aus dem Mund des Fremden wird es noch schmerzhafter sein. Sagen Sie alles leise, ohne Ärger oder unnötige Weichheit, seien Sie einfach Sie selbst. Manchmal ist es angemessen, sich dafür zu entschuldigen, dass man die Person verletzt hat.

Geben Sie der Person keinen Grund zu der Annahme, dass Sie etwas zurückgewinnen können. Gehen Sie zum ersten Mal nicht ans Telefon, schreiben Sie keine SMS. Eine Antwort kann als Chance gesehen werden, die Dinge zu klären. Aber damit verletzen Sie die Person nur noch mehr. Natürlich werden Sie nach ein paar Monaten als Kumpel kommunizieren können, aber erst, wenn die Schmerzen abgeklungen sind. Bis dahin sollten Sie sich nicht über den Weg laufen, um keine Wunden zu verursachen.

Wenn Sie zurückgelassen wurden

Wenn Ihr Partner Sie verlassen hat, dann müssen Sie über diesen Schmerz hinwegkommen. Sie müssen lernen, ohne die Beziehung zu leben. Sie müssen sich zuerst mit den Gedanken beschäftigen, sie verursachen das meiste Leid. Entscheiden Sie selbst, dass es keine Fortsetzung geben wird, dass alles vorbei ist. Denken Sie nicht darüber nach, was hätte sein können, machen Sie keine Pläne, wie die Dinge zurückkommen werden. Hören Sie auf, sich Ihre Träume und Phantasien durch den Kopf gehen zu lassen. Es ist vorbei und es lohnt sich nicht mehr, darüber nachzudenken. Sie müssen nicht in die Vergangenheit zurückkehren, sondern sie nur aus Ihrem Kopf streichen. Wechseln Sie zu etwas anderem, wenn der Gedanke an diese Verbindung aufkommt.

Entfernen Sie alle Dinge, die Sie an eine vergangene Beziehung erinnern, egal ob groß oder klein. Manchmal ist es vielleicht sogar angebracht, in eine neue Wohnung zu ziehen, damit Sie sich nicht mit Bildern aus vergangenen Tagen herumschlagen müssen. Packen Sie einfach alles zusammen und bringen Sie es in die Garage oder schließen Sie es in der Speisekammer ein. Dieser Teil des Lebens ist nicht mehr relevant.

Finden Sie ein Hobby. Fangen Sie mit einer Sportart an, starten Sie ein neues Projekt, beginnen Sie einen Blog. Tun Sie etwas, das Sie zum Leben ermächtigt, das Sie vom Traurigsein ablenkt. Setzen Sie Ihre Energie darauf, etwas zu tun, lassen Sie sich nicht trauern oder weinen. Aktivität, Verantwortung und Streben nehmen viel von Ihrer Zeit in Anspruch, und das ist es, was Ihnen den Schmerz des Verlustes nimmt. In ein paar Monaten werden Sie sich an die Vereinigung als eine gute Zeit erinnern, aber Sie werden nicht mehr unter Schmerzen leiden.

Niemals den Ex anrufen. Schreiben Sie ihm keine rührenden Briefe oder gehen Sie ihm nach. Schaffen Sie keine Situationen, in denen Sie sich auf der Straße, im Haus von Freunden oder an anderen Orten treffen. Versuchen Sie, sich nicht mehr zu sehen, halten Sie keinen Kontakt. Verletzen Sie sich nicht noch mehr, stehen Sie darüber. Und nach einer Weile wird alles in Ordnung sein, und das Leben wird glücklich und fröhlich verlaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.